Mitgliedschaft

 

Die Mitgliedschaft kann auch erst dann erworben werden, wenn ihnen bereits ein entsprechendes Mietangebot unterbreitet wurde und ihnen dieses zu sagt.

Sie können jedoch auch ohne aktuellen Wohnungswunsch Mitglied werden und erst zu einem späteren Zeitpunkt ihren Wohnungswunsch konkretisieren

 

Gründe für die Mitgliedschaft

 

Ø        

Sie können bei uns wohnen, solange sie wollen

 

Ø        

die Grundmiete liegt unter der örtlichen Vergleichsmiete

 

Ø        

die Mieter sind Miteigentümer der Genossenschaft

 

Ø        

die Mitglieder haben ein Mitbestimmungsrecht und zwar

 

 

-        

wählen sie in der Mitgliederversammlung den Aufsichtsrat, der den Vorstand als geschäftsführendes Organ beruft

 

 

-        

sie entscheiden über die Verteilung des im Geschäftsjahr erwirtschafteten Reingewinns

 

Ø        

der wichtigste Grund: Voraussetzung für die Nutzung einer Wohnung aus unserem Bestand ist die Mitgliedschaft bei unserer Genossenschaft

 

Wie werde ich Mitglied?

 

 

Durch Unterzeichnung einer Beitrittserklärung

 

Was muss ich für die Mitgliedschaft aufwenden?

 

 

Beim Beitritt zur Genossenschaft wird eine einmalige Aufnahmegebühr von 12,- € fällig. Außerdem sind Geschäftsanteile (je 100,- €)einzuzahlen

 

 

-        

nur Mitgliedschaft

4 Anteile = 400,-€

 

 

-        

bei Miete einer Wohnung oder Garage

zusätzlich 1 Anteil = 100,- €

 

 

-        

freiwillige Anteile

max. 15 Anteile = max. 1500,- €

 

Ist zusätzliche eine Kaution zu zahlen?

 

 

Nein

 

Bekomme ich für meine Geschäftsanteile Zinsen?

 

 

Die Gewinnausschüttung ist abhängig von der wirtschaftlichen Situation der Genossenschaft und beträgt maximal 5% der Geschäftsguthabens. Bisher konnte nach Beschluss der Mitgliederversammlung meist eine Dividende (incl. ausbezahlter Steuern) von 4% für ganzjährig eingezahlte Geschäftsanteile ausgeschüttet werden.

 

Welche Vorteile bietet die Genossenschaft?

 

 

Zweck der Genossenschaft ist vorrangig die gute, sichere und soziale Wohnraumversorgung unserer Mitglieder. Sie erwerben ein Dauerwohnrecht und können die Wohnung dauerhaft nutzen. Der besondere Kündigungsschutz bedeutet für sie ein mehr an Sicherheit.

 

Wie kann die Mitgliedschaft gekündigt werden?

 

Ø        

Freiwillige Anteile können schriftlich mit einer Frist von 2 Jahren zum Ende (31.12.) jeden Jahres gekündigt werden.

 

Ø        

Nach Beendigung des Mietverhältnisses kann die Mitgliedschaft mit allen Anteilen und einer Frist von 2 Jahren zum Ende (31.12.) des Jahres gekündigt werden.

 

Ø        

Das Geschäftsguthaben wird im Folgejahr nach Feststellung des Jahresabschlusses bis spätestens 30.6. ausgezahlt.

 

 

 

 

Bei Beginn der Mitgliedschaft erhalten sie eine Satzung unserer Genossenschaft ausgehändigt, woraus sie die genauen Regeln entnehmen können.

 

 

Sie sind an einer Wohnung interessiert?

 

 

Hier können sie sich den Antrag herunterladen

 

 

 

 

Zum Ansehen, Ausfüllen und Ausdrucken benötigen sie das Programm Adobe Acrobat Reader